About

Hallo,
ich bin Annika und Jurastudentin im nunmehr 6. Semester des Jurastudiums in Deutschland.

Mein Studium habe ich an der Universität in Frankfurt am Main begonnen. Nach vier Semestern habe ich die Hochschule gewechselt und studiere nun in Potsdam. Dort strebe ich nicht nur das Staatsexamen sondern auch den Abschluss LL.B. an.

Seit dem Abitur und besonders seit Beginn meines Studiums probierte ich stets neue Dinge aus und lies nichts unversucht, um mich abseits von Bibliothek und Büchern fortzubilden. Ich war ständig auf der Suche nach praktischer Erfahrung, spannenden Workshops oder Möglichkeiten in andere Länder zu reisen. Hierzu habe ich regelmäßig online nach weiteren Angeboten, Erfahrungsberichten und Ideen gesucht. Besonders in Bezug auf das Jurastudium war ich jedoch enttäuscht von der gähnenden Leere im World Wide Web. Es gibt kaum unabhängige und Themen-übergreifende Websites. Aktuelle Blogs gibt es nur wenige.

Aus diesem Grund habe ich mich Frühjahr 2019 dazu entschieden einen eigenen Blog zu kreieren, der viele verschiedene Sparten und Themen bündeln soll. Ich möchte verschiedene Möglichkeiten Praktika zu absolvieren aufzeigen. Außerdem möchte ich Informationen zu Messen, Summer Schools und Workshops aufbereiten und auch innovative Lernkonzepte, Bücher und Medien vorstellen. Hierzu werde ich immer wieder auch Kommilitonen und Freunde interviewen.

Ich hoffe, dass dieser Blog mit der Zeit an wertvollem Inhalt reicher wird und als Anlaufstelle und Inspiration für andere Jurastudierende und Studiumsinteressierte dienen kann.

Solltest du Ideen für weitere Blogbeiträge haben oder ein spezielles Thema nicht unangesprochen wissen, so zögere nicht, mit mir über das Kontaktformular oder eine E-Mail in Kontakt zu treten. Des Weiteren stehe ich auch für spannende Interviews und Kooperationen bereit. 

Disclaimer:
Die auf diesem Blog veröffentlichten Beiträge spiegeln meine persönliche Meinung oder Erfahrung, oder die der interviewten Personen wider. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Zur Illustrierung verwende ich eigene Fotos oder solche ohne Lizens von Open-Source-Plattformen, wie beispielsweise Unplash oder Pixabay.